Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre sucht ganz Österreich 2017 bereits zum sechsten Mal die besten und beliebtesten „Pflegerinnen und Pfleger mit Herz“ des Landes.

Wer kann nominiert werden?

Nominiert werden kann jede/r, die/der im Pflegebereich tätig ist: Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger aller Sparten, Pflegehelfer/in, Altenfachbetreuer/in, Heimhelfer/in, 24-Stunden-Betreuer/in oder pflegende/r Angehörige/r.

Wie kann ich meine/n „PflegerIn mit Herz“ 2017 nominieren?

Nominierungen können direkt über untenstehendem Formular (mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!) oder auf dem Postweg (Postfach 2500o/1011 Wien, Kennwort: „PflegerIn mit Herz“) eingereicht werden. Nominierungsfolder liegen in allen Filialen der Wiener Städtischen Versicherung sowie bei den NGOs Hilfswerk, Volkshilfe, Diakonie, Rotes Kreuz und Caritas auf.

Einsendeschluss ist der 26. Oktober 2017.

Ablauf der Initiative „PflegerIn mit Herz“

Aus allen Nominierungen wählt eine Jury – bestehend aus den Kampagnenpartnern und Vertreter/innen der größten NGOs im Pflegebereich – drei Gewinner/innen pro Bundesland aus. Diese werden bei einer Abschlussveranstaltung im Dezember mit einem Geldpreis des Wiener Städtischen Versicherungsvereins bzw. der Wirtschaftskammern Österreichs (24-Stunden-BetreuerInnen) geehrt.

Als „PflegerIn mit Herz“ schlage ich vor:

Achtung! Die Pflegerin/der Pfleger muss mit ihrer/seiner Nominierung und der Angabe ihrer/seiner persönlichen Daten einverstanden sein.

Pflegerin nominieren

Part One - Links
Part One - Rechts
Part One - Unten

Warum ist Ihre Nominierung eine/ein PflegerIn mit Herz? Bitte begründen Sie Ihre Nominierung.

Part Two Header

Diese Nominierung wird eingereicht von:

Part Two - Links
Part Two - Rechts

Wie haben Sie von "PflegerIn mit Herz" erfahren?

Part Two - Unten

*Pflichtfeld

Nutzungs- und Teilnahmebedingungen