Wir gratulieren Österreichs „Pflegerinnen und Pfleger mit Herz“ 2013

„Im mobilen Pflegedienst habe ich zu den Angehörigen genauso viel Kontakt wie zu meinen Pfleglingen. Das ist auch wichtig, denn eigentlich unterstützt man beide Seiten. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und möchte mich bei allen, die mich nominiert haben, herzlich bedanken!“

Petra Hoffmann (Pflegehelferin/mobiler Pflegedienst Volkshilfe)

„Pflegerin mit Herz“ 2013 aus dem Burgenland

„Mein Beruf ist meine Berufung! Wenn es den Menschen um mich herum gut geht, dann geht es auch mir gut. Ich freue mich sehr über meinen Gewinn und danke allen, die mich nominiert haben!“

Herta Weiss (Pflegehelferin/mobiler Pflegedienst)

„Pflegerin mit Herz“ 2012 aus Kärnten

„Jeder Tag ist ein ‚Geben und Nehmen’. Ich helfe gerne dort, wo Hilfe notwendig ist. Das war schon immer so. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung!“

Paula Schickinger (ehrenamtlich tätig)

„Pflegerin mit Herz“ 2012 aus Niederösterreich

„Mit Menschen und für Menschen zu arbeiten ist einfach erfüllend. Auch wenn es oft anstrengend ist, ich möchte nicht tauschen. Ich denke, das wichtigste in unserer Arbeit sind Kompetenz und ein respektvoller Umgang. Ich freue mich sehr über diesen Preis, den ich stellvertretend heute für meine KollegInnen aus Oberösterreich entgegen nehme.“

Jürgen Gillesberger (Fach-Sozialbetreuer für Altenarbeit im Bezirksseniorenheim Vorchdorf)

„Pfleger mit Herz“ 2013 aus Oberösterreich

„Ich habe in der Pflege meinen Traumjob gefunden und kann mir gar nicht vorstellen, etwas anderes zu tun. Umso schöner ist es natürlich, wenn man dann so tolles Feedback bekommt. Diesen Tag werde ich nie vergessen.“

Thomas Kaswurm (Altenfachbetreuer im Wohnheim Prielgut)

„Pfleger mit Herz“ 2013 aus Salzburg

„Wenn man von einem Tag auf den anderen sein eigenes Kind pflegen muss, verändert das das ganze Leben. Da gibt es viele sehr schwierige Momente zu bewältigen, aber natürlich auch schöne Zeiten – wie jede Mutter das wohl kennt. Heute ist ein besonders schöner Tag: stellvertretend für alle pflegenden Angehörigen nehme ich eine Auszeichnung entgegen, die mich besonders freut.“

Jutta Hölzl (pflegende Angehörige)

„Pflegerin mit Herz“ 2013 aus der Steiermark

„Ich bin sehr glücklich, eine so liebe Familie gefunden zu haben, die mich wirklich braucht und meine Arbeit schätzt. Ich danke ihnen dafür, dass sie mich nominiert haben. Denn das ist ein Zeichen großer Anerkennung.“

Monika Pápai (24h-Betreuerin)

„Pflegerin mit Herz“ 2013 aus Tirol

„Ich habe noch nie etwas gewonnen! Und jetzt bin ich ‚PflegerIn mit Herz’ aus Vorarlberg. Für mich war es eine große Überraschung, dass meine Schwester mich für die Wahl vorgeschlagen hat. Darüber habe ich mich besonders gefreut.“

Ümran Köseoğlu (Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester)

„Pflegerin mit Herz“ 2013 aus Vorarlberg

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, damit hätte ich nie gerechnet! Es ist wirklich schön zu hören, dass die Menschen im Caritas Haus Schönbrunn meine Arbeit so schätzen. Das macht mich sehr stolz.“

Pavle Markovic (Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger im Caritashaus Schönbrunn)

„Pfleger mit Herz“ 2013 aus Wien

© Verein „PflegerIn mit Herz“/Richard Tanzer